21
Aug
2012

Nachrichten

Die Infos
Gestern fand ein runder Tisch zu den Ausschreitungen der Gruppierung „Karlsbande Ultras“ im Aachener Rathaus statt. Grund war ein gewaltsamer Übergriff in Saarbrücken wo sie Anhänger der linksorientierten Gruppierung „Aachener Ultras“ angriffen. Laut Polizei hat die Gewalt von Fangruppen aus Aachen damit eine neue Stufe erreicht. Es wird ein rechtsextremer Hintergrund angenommen.
Laut der Aachener Zeitung kamen konkrete Ergebnisse auf dem Treffen allerdings noch nicht zu stande. So wurden Informationen ausgetauscht und alle Beteiligten von Oberbürgermeister Marcel Philipp über die Lage informiert. Konkret wurde es nur bei der Finanzierung der Präventionsarbeit. Hier sollen zusätzliche 60.000 Euro eingeworben werden um eine weitere Stelle finanzieren zu können.

Die diesjährige Studierendenweltmeisterschaft im Dressur- und Springreiten, kurz WUEC, wird morgen Vormittag eröffnet.
Studentische Reiterinnen und Reiter aus insgesamt 26 Nationen werden bei dem fünftägigen Wettbewerb auf dem Gelände des Aachener CHIO in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten. Lokaler Ausrichter des Wettbewerbs ist das Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen. Dieses verspricht sich eine internationale Signalwirkung für die Hochschule.

Aachen ist Schauplatz der neuen ARD-Vorabendserie „Heiter bis Tödlich“. Die Krimiserie dreht sich um zwei Journalisten, die mehr oder weniger zufällig in Kriminalfälle verwickelt werden. Dreharbeiten zur ersten Staffel der Serie fanden gestern u.a. auf dem Burtscheider und dem Aachener Marktplatz statt. Die Dreharbeiten werden voraussichtlich bis Dezember dauern. Ausgestrahlt wird die Serie „Heiter bis tödlich“ dann Anfang 2013.

Einbrecher haben auf dem Sommerfest des Studentendorfes in Aachen in der Nacht zum Sonntag eine Geldkassette mit 500 Euro gestohlen. Laut Polizei seien die Täter gezielt in ein Zimmer des Wohnheims eingebrochen. Auf einem der größten Studentenfeste in Aachen feierten am Samstag tausende Studenten mit der Unterstützung von Livebands und DJ´s.

Das Wetter
Heute ist es den ganzen Tag über locker bewölkt bei 20-26 Grad. Gegen Abend sind Gewitter zu erwarten und es kühlt sich etwas ab.

Trackback URL:
http://morgendanach.twoday.net/stories/129661372/modTrackback

Der Morgen danach

Die Morgensendung im Hochschulradio Aachen auf der 99,1 MHz

Aktuelle Beiträge

Nachrichten
Neubau-Einweihung an der RWTH Die neugebaute Versuchshalle...
radiot - 20. Dez, 09:07
Nachrichten
Das Autonome Zentrum ist gerettet. Das AZ wird mindestens...
radiot - 2. Nov, 09:50
Nachrichten
Dr. Christina Regenbogen von der Aachen-Jülicher...
radiot - 18. Sep, 11:06
Lokalnachrichten
Gestern fanden sich mehrere Menschen am Elisenbrunnen...
radiot - 17. Sep, 11:43
Nachrichten
Die FH Aachen und die Handwerkskammer Aachen kooperieren...
radiot - 13. Sep, 09:26

Suche

 

RSS Box

Status

Online seit 4047 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Dez, 09:07

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB